Brixen Bikepark

Teste dein Können

Mit 2018 bricht für Mountainbike-Fans in Brixen ein neues Zeitalter an. Pünktlich zum Sommeranfang wird der langersehnte Brixen Bikepark am 16. Juni eingeweiht. Einen Vorgeschmack auf das neue Bike-Erlebnis bekamen schon die Besucher des MOUNTAINBIKE Testivals, welche die neuen Lines im September 2017 Probe fahren durften. Ihr Fazit: Super flowige Lines, die einen an den berühmten Whistler Mountain Bike Park erinnern – also einfach genial! Die Ähnlichkeit kommt nicht von ungefähr: Wie beim Whistler Bike Park haben auch hier die Meister von Gravity Logic eifrig mitgemischt und drei der vier Lines konzipiert.

DIE LINES

Die vier Spitzen-Lines im Brixen Bikepark haben durch ihre Unterschiedlichkeit für jeden Geschmack und jedes Techniklevel etwas zu bieten. So können Rookies auf flowigen, recht einfachen Strecken ihre ersten Versuche wagen oder Profis auf anspruchsvolleren Lines ihr Können testen. Die vielen Tiefenmeter, die Airtime und fahrtechnischen Challenges machen einen Besuch im Bikepark zu einem unvergesslichen Erlebnis mit garantiertem Nervenkitzel.

 

Sky Line

Länge: 6,6 km | Höhendifferenz: 900 m | Durchschnittliche Neigung: 13 % | Schwierigkeit: rot

Alles begann mit der Sky Line aka Ex Plose Single Trail. Sie ist gleichzeitig die älteste und längste Line des Bikeparks und erfordert schon eine gewisse Erfahrung. Durch ihre Länge ist sie konditionell und fahrtechnisch gesehen anspruchsvoll und sollte nur befahren werden, wenn man ein geübter Rider ist. Start ist die Bergstation der Plose Seilbahn, dann geht es ca. 1.000 m hinunter ins Tal, wobei man neben der rasanten Abfahrt einen traumhaften Ausblick auf die Stadt Brixen genießen kann.

 

Jerry Line

Länge: 4,2 km | Höhendifferenz: 300 m | Durchschnittliche Neigung: 7 % | Schwierigkeit: grün

Die Jerry Line ist genau das Richtige für Neueinsteiger, Kids und diejenigen, die es gemütlich angehen wollen. Der Trail-Bauer und Namensgeber hat dafür gesorgt, dass Anfänger aller Altersklassen ganz easy ins Tal kommen. Die Line besitzt nur wenige Steilhänge oder enge Kurven und bietet eine flowige Fahrt. Zwar bringt man „nur“ 300 Höhenmeter hinter sich, doch verspricht die 4,2 km lange Strecke eine Menge Spaß für Groß und Klein.

 

Hammer Line

Länge: 1,9 km | Höhendifferenz: 165 m | Durchschnittliche Neigung: 8,5 % | Schwierigkeit: blau

Nomen est Omen: Wie schon der Name andeutet, ist diese Line DIE Hammer-Strecke im Bikepark Brixen. Mit ihren Jumps, Kurven und der Airtime garantiert die 1,9 km lange Line eine adrenalinhaltige Abfahrt mit 165 Höhenmetern.

 

Palm Pro Line

Länge: 2,5 km | Höhendifferenz: 265 m | Durchschnittliche Neigung: 11 % | Schwierigkeit: rot

Im wahrsten Sinne die Ärmel hochgekrempelt haben Gravity Logic beim Bau der Palm Pro Line: Sie ist von oben bis unten handgebaut und ein Traum für Liebhaber anspruchsvoller Trails. Die Line fordert Könner mit einigen Features, Sprüngen und steileren Passagen. Die Länge ist mit 2,5 km für eine handgebaute Line mehr als beachtlich. Die Palm Pro Line ist eine der schwierigsten Lines im Brixen Bikepark und ihr Name der wunderbaren Aussicht von Palmschoß auf das Dolomiten Weltnaturerbe gewidmet.

SESSELLIFT PALMSCHOSS

Bequem auf die „Piste"

Neben der Plose Kabinenbahn gelangen begeisterte Biker ab 16. Juni 2018 mit dem Sessellift Palmschoß zum Brixen Bikepark, der extra für die drei neuen Lines eröffnet wird.

Einfach Bike zur Hand nehmen und einsteigen!

16. JUNI – 14. OKTOBER 2018 täglich 09:00–17:00
20. SEPTEMBER – 23. OKTOBER 2018 täglich 09:00–18:00 *verlängerte Öffnungszeiten während des MOUNTAINBIKE Testivals

 

Bikepark Palmschoss

SUNNY SIDE

Das Gebiet Palmschoß gehört zu Südtirols Orten mit der längsten Sonnenscheindauer. Also: Biken und Sonne genießen!